Böttchers Gasthaus
Titel
Hamburg

Böttchers Gasthaus Bilderrahmen
Genießen Sie die pulsierende Metropole an der Elbe bei einer Stadtrundfahrt und bestaunen Sie unter anderem das Museumsschiff Rickmer Rickmers, Blankenese, den Hamburger Michel oder die wunderschöne Binnen- und Außenalster.
Bewundern Sie während einer Hafenrundfahrt die seit 1991 unter Denkmalschutz stehende Speicherstadt, der größte auf Eichenpfählen gegründete Lagerhauskomplex der Welt und besuchen Sie die weltgrößte Modelleisenbahn im Miniatur Wunderland
Mit ein bisschen Glück können Sie die Queen Mary 2, das größte Luxus-Kreuzfahrtschiff der Welt, erleben. Beim Hurenrundgang auf St. Pauli, das berühmteste Rotlichtviertel der Welt, mit faszinierenden Geschichten von schönen Frauen erfahren Sie ungeschminkt und wahrheitsgemäß die jahrhundertlange Geschichte der käuflichen Liebe in Hamburg. Als Musicalhochburg unter anderem mit "König der Löwen" ist Hamburg immer eine Reise wert.

Böttchers Gasthaus Bilderrahmen


Tagesausflugsziele

Wildpark Schwarze Berge
Viele Reisegruppen nutzen unsere verkehrsgünstige Lage für die Möglichkeit Tagesausflüge zur Alten Hansestadt Bremen, die Marzipanstadt Lübeck, die mittelalterliche Salzstadt Lüneburg oder zur Deutschlands einziger Hochseeinsel Helgoland zu unternehmen.
Darüber hinaus empfehlen wir die Lüneburger Heide mit Attraktionen wie den Heide Park Soltau, den Wildpark

Böttchers Gasthaus Bilderrahmen
Lüneburger Heide, das Freilichtmuseum Kiekeberg oder den Wilseder Berg zu erkunden. Auch Kutschfahrten oder Fahrten mit dem Planwagen durch die blühende Lüneburger Heide sind immer ein besonderes Gruppenerlebnis, das lange in Erinnerung bleibt. Nur einen Katzensprung entfernt, an der Elbe zwischen Buxtehude und Stade liegt das außergewöhnlichste Naturparadies, das für sich in Anspruch nehmen kann, das größte geschlossene Obstanbaugebiet Deutschlands zu sein, das Alte Land.

Hamburger Fischmarkt
Für Frühaufsteher bietet sich ein individueller Besuch des weltbrühmten Fischmarktes an . Seit 1703 treffen sich dort Händler jeden Sonntag um nicht nur Forellen, Steinbutt und Krabben zu verkaufen, sondern auch Blumen, Obst und Schmuck. Die berühmten Marktschreier preisen lauthals die Waren an, nebenan in der 100 Jahre alten Fischauktions-halle wird ab 5 Uhr (bei freiem Eintritt) gejazzt, gerockt und getanzt

Freilichtmuseum Am Kiekeberg
Erleben Sie lebendige Geschichte !
Auf zwölf Hektar wird Ihnen in über 30 historischen Gebäuden präsentiert, wie unsere Vorfahren in der Lüneburger Heide und der Winsener Marsch früher lebten. Mit ihren traditionellen Inneneinrichtungen und denhistorischen Gärten vermitteln die Bauernhäuser, Scheunen und Wirtschaftsgebäude ein realistisches Bild der Zeit von 1600 bis in die 1950er Jahre.

Heide Park Soltau
Erleben Sie einen aufregenden Tag mit der ganzen Familie.

Wildpark Lüneburger Heide
Schon immer war der Wildpark Lüneburger Heide, seit der Gründung vor nahezu 40 Jahren, etwas Besonderes. So waren die Hirschgatter nur ein Teil der damaligen Artenvielfalt des Unternehmens.
Vor gut 30 Jahren gab es im Wildpark Lüneburger Heide schon Elche, gewaltige Kodiakbären und europäische Braunbären. Im Wandel der Zeit wurde aus der Ursprünglichkeit des Wildparks Lüneburger Heide ein Tiergarten, der sich international messen kann. Die äußerst seltenen Arten finden hier viel Platz und werben für ihre Artgenossen in freier Wildbahn.

Wilseder Berg
Rund um den Wilseder Berg, mit 169 Meter der höchste Berg (Erhebung) der Lüneburger Heide, liegen die größten zusammenhängenden Heideflächen Westeuropas; insgesamt 230 km². Bereits seit 1921 sind sie unter Schutz gestellt, weil sie auch Revier für seltene Tiere und Pflanzen geworden sind. Zum Verweilen laden Totengrund, Heidemuseum und Emhof in Wilsede, alte Heidekirchen in Bispingen, Egestorf und Undeloh, Natur-Informationshäuser in Döhle, Niederhaverbeck, Undeloh und Pietzmoor sowie die Norddeutsche Naturschutzakademie bei Schneverdingen, Heidschnuckenherden, Fahrten mit Pferdekutschen und der Hanstedter Postkutsche ein.

Altes Land
Blütenfest
Eines der größten Ereignisse im Alten Land!

Böttchers Gasthaus Bilderrahmen
Jedes Jahr am ersten Maiwochenende ist das Alte Land im Trubel. In Jork stehen mehrere Bühnen aufgebaut und es gibt richtig viel zu sehen. Die neue Blütenkönigin wird gekrönt!
Seit 1981 gibt es diese Tradition nun schon und immer am ersten Samstag im Mai wird die neue Königin gekrönt. Sie vertritt die Region auf vielen verschiedenen Events. Sei es bei der Grünen Woche in Berlin oder beim Majestäten-Treffen, sie repräsentiert das Alte Land.
Im Anschluss an die Krönung gibt es einen großen Festumzug mit einem Blütencorso durch den Ort Jork. Am Abend gibt es ein Höhenfeuerwerk, dass es lohnt sich anzusehen.

TIP: Erleben Sie das Alte Land zur Blütezeit und tauchen Sie ein in ein Meer voller Blüten.

Die aktuelle Blütenprognose finden Sie hier


Sprechen Sie uns an.
Wir sind Ihnen gerne bei der Planung und der Organisation behilflich!



Hotel Böttchers Gasthaus · Bremer Straße 44 · 21224 Rosengarten — Nenndorf
Tel.: 0 41 08 — 71 47 / 49 00 03 · Fax: 0 41 08 — 71 51